Konfigurationsbox öffnen ArsAstrologica - Kunst und Sterne






Bitte CSS im Browser aktivieren!

Kunst und Sterne

Parallel zu jeweils herrschenden Glaubensrichtungen existiert die Sternenkunst, überall auf der Welt, in jedem Land und jeglicher Kultur - seit Menschengedenken. Diesem faszinierenden Phänomen widmet sich ArsAstrologica in Kunstprojekten, Architektur, Bildhauerei, Schauspiel, Film, Literatur und Musik.


.



Petrus Cnemiander, Astrologe, Apotheker und Kurfürstlich-Brandenburgischer Leibarzt, in einem Prognosticum auf das Jahr 1562: "Und ist zu dem solch prognosticum so viel desto wichtiger und gewehr, dass er nicht allein auff die blossen Aphorismus oder auch regulas et praecepta artis, sondern auff vorgenommene gleiche signifcationes und Ihre hierauff erfolgete effectus gestellet ist. Wie dan die Ars astrologica eigentlich neben den rationalibus principiis vonemlich auch auff der experientz stehet, und anfenglich von den artifcibus aus vielen Observationen und langen erfahrung ist erfunden und constituieret worden."


Software

PCA-ARGUS von Electric Ephemeris für DOS und Windows, Deutungsprogramme AKRON von C.F. Frey, Anita Cortesis Cortext, Lars Steen Larsens Cosmic Mirror, Grazia Mirtis Astroselex, KURZTEXT und weitere Module für PCA-ARGUS und HERMES, astrologische Schriftfonts in Postscript


Film

AstroEuros, Urban Tantra Yogini, Willkommen Witamy, Art Docs, Off-/Online, Drehbücher


Design

Animation, Musik, Malerei, Show, Theater, Magus


Literatur

Ausstellung, Katalog, Sachbuch, Thriller, Fachartikel, Kompendien


Astrologie

Individuelle Deutungen im einstündigen Gespräch, schriftliche Gutachten zu ganz speziellen Fragestellungen, Ausdrucke von Computerdeutungen namhafter Autoren mit eigener Software, auch telefonische Auftragsannahme und Schnellversand von Texten per Post möglich, Krisenberatung, Wahl des richtigen Zeitpunktes


Infos

Genealogie, Vita/CV, ganz privat, Links, Disclaimer, Impressum


.




nach oben

Planetengott Saturn

Saturn

als klassischer Planetenherrscher dieses Samstags möge Ihnen wohl gesonnen sein

Planetengott Saturn

Von dem Planeten Saturno

Ein Alt / Kalt / Fauler / Wendt den schimpff /
Unflätig / hässig / han keinn glimpff.
Mein kind feindselig / neidig / herb /
Metall / Bley / Eisen / mein gewerb.

Aus der Astronomia Teutsch
von 1576

Saturnus ist der erst vnd oberst Planet / Ein verderber vnnd feind der natur / gifftig von natur / katl vnnd trucken / bezeychner der arbeyt / auß den farben schwartz / sawr an dem geschmack. Auß den tagen den Sambstag / vnnd nächten Dinstags nacht. Er lauffet so hoch am Himmel / daß er in 30. Jaren / 5. tagen vnnd 6. stunden durch die 12. zeychen laufft / ist inn jedem Zeychen dritthalb Jar. Von wegen seiner höhe sihet man jhn selten. Die Wag ist sein erhöhung / darinn er grossen gewalt hat / Der Steinbock vnd Wassermann seine heuser.

Im Krebs vnnd Widder hat er kein glück. Der Widder ist sein fall.

Saturnus ist einer verderbten natur / wie die Sonn einer lebend machenden.

Wann Saturnus so nahe bey der Erden wer als der Mon / so were es allezeit Winter.

Die grösse Saturni ist ein achttheyl der Sonnen.


In den stunden Saturni

ist gut schwere ding kauffen vnnd verkauffen / als Eisen / Bley / vnnd allerley Metall vnnd schwer Ertz / schwere stein / schwartzgewandt / gut Gärten bawen / Weiher grab en / Ertz graben / vnd was in der Erden zuhandlen ist / gut seine feind mit list bekriegen / graw thier reiten / als Esel / Rossz vnnd Maulesel / gut allerley speiß einkauffen / gut sähwen vnd äcker bawen.

In der stund Saturni ist nit gut Artznei nemme / newe kleyder schneiden noch anlegen / haar beschneiden / gehe in kein Schiff / reyse nicht vber feld / such kein feind / mach kein Ehe / wirff oder scheuß niemandt / nit aderlasse / nit schrepffe / Ist nit gut gley fordern noch nemmen / er geneußt sein nicht. Wer in der stund kranck wirt / ligt lang / stirbt zuletzst. Es ist bös mit grossen / besonders Geystlichen Herrn handlen / mit Fischern / Jägern / vnnd freunden / böß anfahen zu bawen maurwerck / nit gut gesellschaft machen / Weiber nemmen / sie leben sonst inn vnliebe.


Ein Kind geborn in Saturnus stund /

Wirt ein träger / schwermütiger Mensch / mit eim dünnen bart / bleycher gelben farb / dick / hart / schwartz haupthaar / Ist hochmütig / fahet viel an / richt nichts recht auß / wil vber andere leut seyn / wirt selten reich / wonet gern bey wassern / Ist von natur diebisch / räubisch / neidisch vnd hässig / er sticht gern / vnglückhafft inn allen seine sachen / hat viel vnreiner hitz / wirdt schnell kranck / zürnet nicht leichtlich / helt lang zorn / seines guts vnmildt / lügenhafft / hat tieffe mörderische augen / ist vngern bey vilen leuten / tregt gern schwartz / grawet bald / ist kein frawen mann / redet gern mit jm selbst / ist wol beredt / sihet gern vndersich.

So die Sonnen im Christmon inn Steinbock / oder im Jenner inn Wasserman laufft / ist Saturnus viel kräftiger inn seinen stunden dann zu anderer zeit.

Item / so der Mon new wirt in Saturnus stund / derselbige Monat wirt fast kalt / vnd das mehrer theyl feucht.

Saturnus hat am Menschen innen das miltz / darumb so artzney das miltz nit / so es in Saturnus stundt ist. Das recht ohr / vnd blasen / frawen vnnd manns besitzt er auch / vnnd zum theyl Phlegma.